hero Mazda3

Mazda3 überarbeitet - Fit für die zweite Runde

15.12.2011
2446 mal angesehen
seats

Der Kompakt-Bestseller Mazda3 ist technisch und optisch gezielt optimiert worden – und ist als "Business-Line"-Modell für Flottenkunden jetzt attraktiver denn je.

Mit gezielten optischen und technischen Modifikationen hat Mazda seinen kompakten Bestseller Mazda3 für die zweite Hälfte des Lebenszyklus fit gemacht. Der als 4- und 5-Türer erhältliche Kompaktwagen präsentiert sich außen noch sportlicher und aerodynamischer, innen hochwertiger und in fast allen Motorisierungen sparsamer als bisher. Fahrkomfort und Fahrstabilität wurden unter anderem durch neu abgestimmte Stoßdämpfer, aerodynamische Optimierungen sowie gezielte Verstärkungen der Karosserie gesteigert. Zugleich wurde der Geräuschkomfort im Innenraum weiter verbessert.

Die Antriebspalette des Mazda3 erhält zudem ein neues Mitglied in Form einer Automatikversion für den 1,6-Liter MZR-Benzinmotor. Insgesamt stehen bei den Benzinern nun fünf verschiedene Motor-Getriebe-Kombinationen zur Verfügung. Hinzu kommen der leistungsstarke und sparsame 2,2-Liter MZR-CD Dieselmotor in zwei Leistungsstufen sowie der 1,6-Liter MZ-CD Einstiegsdiesel. Bei nahezu allen Antriebsvarianten konnten der Durchschnittsverbrauch und die CO2-Emissionen erneut verringert werden. Die Spitze markiert in dieser Hinsicht der 1,6-Liter-Dieselmotor mit 85 kW/115 PS, der bei einem Verbrauch von 4,3 Liter/100 km einen CO2-Ausstoß von nur 115 g/km aufweist.

Neben den vier Ausstattungslinien Prime-Line, Center-Line, Edition und Sports-Line bietet Mazda den neuen Mazda3 auch als speziell auf Flottenkunden zugeschnittene „Business-Line“ an. Diese basiert auf dem "Edition"-Niveau und wartet unter anderem mit einem serienmäßigen Mazda SD-Navigationssystem mit TomTom®-Technologie, integrierter Bluetooth®-Freisprecheinrichtung und einem 5,8 Zoll großen Touchscreen-Display auf. Die Business-Line ist vor allem für Fuhrparkmanager gedacht, die nach günstigen Fahrzeugen mit verbrauchsarmen Motoren suchen, aber auf ein fest installiertes Navigationssystem und eine Freisprecheinrichtung nicht verzichten wollen. Da das Navigationssystem ab Werk fest installiert ist, kann es zur steuerlichen Abschreibung voll in den Fahrzeugpreis einkalkuliert werden.

Mit Preisen ab 16.990 Euro (brutto) überzeugt der Mazda3 nach wie vor durch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Hinzu kommen geringe Betriebskosten und die hohe Zuverlässigkeit, die jüngst durch das Ergebnis des 100.000-Kilometer-Dauertests in der Zeitschrift Auto Bild bestätigt wurde. Nach dem Mazda6 und dem Mazda5 erhielt der Kompaktwagen als drittes Modell der japanischen Marke die Note eins; damit führt Mazda mit drei Modellen unter den Top 3 die ewige Bestenliste des Härtetests an. Und auch im aktuellen TÜV-Report 2012 gehört der Mazda3 in allen Altersklassen dank seiner geringen Mängelquote zu den zehn besten Modellen seines Jahrgangs.

Information über Kraftstoffverbrauch, CO2-Emission und Stromverbrauch gemäß Richtlinie 1999/94/EG:

* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtigen geltenden Fassung) ermittelt. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffs bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emission eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Abweichende Werte können sich in der Praxis auch durch Umwelteinflüsse, Straßen- und Verkehrsverhältnisse sowie Fahrzeugzustand, zusätzliche Ausstattung und Fahrzeugbeladung ergeben.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der auch an allen Verkaufsstellen und bei der Mazda Motors (Deutschland) GmbH, Hitdorfer Straße 73, 51371 Leverkusen unentgeltlich erhältlich ist.

 

** CO2-Effizienz, auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.