hero Mazda3

"Flottenmanagement"-Test: Mazda5 Diesel mit niedrigsten Betriebskosten

11.07.2011
2623 mal angesehen
seats

Die Fuhrparkprofis der Zeitschrift "Flottenmanagement" haben in einem ausführlichen Vergleichstest Vans mit Diesel-Antrieb unter die Lupe genommen. Bei den Kompakt-Vans belegt der Mazda51) in der Gesamtwertung den zweiten Platz und überzeugt zudem in wichtigen Sonderwertungen.

Platz eins belegte der Mazda5 mit dem 1,6-Liter MZ-CD-Motor2) in der Prime-Line-Ausstattung in den wichtigen Sonderwertungen "monatliche Betriebskosten" und "maximale Zuladung". Der Mazda5 Diesel verwies hier die Konkurrenz auf die Plätze. So belegte er sowohl bei den monatlichen Betriebskosten (450,75 Euro/30.000 km p. a.) als auch bei der maximalen Zuladung (735 Kilogramm) den ersten Platz. Überzeugen konnte das Fahrzeug mit einem zweiten Rang auch bei den Restwerten.

Vans gewinnen im deutschen Flottenmarkt immer mehr an Bedeutung, ein Trend der sich auch in den Zulassungen der einzelnen Hersteller widerspiegelt. Vor allem die Klasse der Kompakt-Vans kann den benachbarten Segmenten der Kompakt- und Mittelklasse-Fahrzeugen Kunden abgewinnen, gerade dann, wenn diese auch auf eine höhere Zuladung achten müssen.

Information über Kraftstoffverbrauch, CO2-Emission und Stromverbrauch gemäß Richtlinie 1999/94/EG: