hero Mazda3

Bernhard Kaplan übernimmt Geschäftsführung von Josef A. Schmid

31.03.2016
1725 mal angesehen
seats

Führungswechsel bei Mazda Motors Deutschland: Nach fast sieben Jahren an der Spitze des Importeurs gibt Josef A. Schmid zum Start des neuen Geschäftsjahres am 1. April 2016 das Ruder an den bisherigen Vertriebsdirektor Bernhard Kaplan weiter. Der gebürtige Bayer „Joe" Schmid, der insgesamt knapp 43 Jahre für Mazda in Deutschland, Österreich, Ungarn, Kroatien und weiteren elf Ländern tätig war, wechselt mit 65 Jahren in den Ruhestand.

Mit dem 42-jährigen Bernhard Kaplan – seit vielen Jahren in wichtiger Funktion für das Unternehmen tätig – übernimmt ein langjähriger Mazda Mitarbeiter die Geschäftsführung. Seit 2000 zunächst für Mazda Motor Europe und ab 2002 für Mazda Motors Deutschland tätig, leitete er ab 2009 den Bereich Händlernetzentwicklung und verantwortet seit 2012 als Direktor Vertrieb die Verkäufe auf dem deutschen Markt. Mit der Übergabe der Geschäftsführung ist Kontinuität innerhalb von Mazda Motors Deutschland und auch in der Zusammenarbeit mit dem Handel sichergestellt.

„Wir haben ein motiviertes Team und werden den eingeschlagenen Weg gemeinsam und kontinuierlich weitergehen", sagt Kaplan. „Wir wollen gemeinsam mit den Händlern möglichst viele Kunden für die Mazda Produkte begeistern. Priorität hat dabei ein professionelles und profitables Händlernetz. Es schafft die Voraussetzung für eine loyale Bindung zwischen Kunde, Händler und Marke und damit für weiteres nachhaltiges Wachstum."

Mazda Urgestein Joe Schmid kann eine überaus erfolgreiche Bilanz seiner Tätigkeit an der Spitze von Mazda in Deutschland ziehen. Mit der partnerschaftlichen Restrukturierung des Mazda Händlernetzes, der Kommunikation auf Augenhöhe mit den Mazda Händlern und der erfolgreichen Einführung der SKYACTIV Modellgeneration hat er die Weichen für den anhaltenden Wachstumskurs der design- und technikorientierten Marke mit hohem Fahrspaß gestellt. Seit 2012 ist der Absatz der Marke in Deutschland um mehr als 43 Prozent gestiegen, der Marktanteil erreichte 2015 mit 1,82 Prozent den besten Wert seit 2007. „Diese Zahlen machen mich stolz, vor allem aber die Tatsache, dass unsere Händler im vergangenen Jahr das beste Betriebsergebnis seit 15 Jahren erwirtschaftet haben", so Joe Schmid. „Denn Profitabilität und Zufriedenheit im Handel sind zwei Dinge, die mir immer besonders am Herzen gelegen haben."

„Die Begehrlichkeit der Marke ist heute so hoch wie noch nie – ein Erfolg, für den wir mit dem ganzen Team von MMD und im Handel mit großer Leidenschaft und Teamgeist gearbeitet haben", so Schmid weiter. „Ich freue mich, dass ich in dieser spannenden und erfolgreichen Zeit ein Teil dieses Team sein durfte. Mit Bernhard Kaplan übernimmt ein Mann die Geschäftsleitung von Mazda Motors Deutschland, der wie kein anderer für Kontinuität und nachhaltige Arbeit in Vertrieb und Händlernetzentwicklung steht. Das ist ein gutes Signal für alle Mitarbeiter von Mazda und in den Betrieben unserer Händler."

Immer auf dem Laufenden:

Am häufigsten angesehen:

Weltpremiere für den Mazda CX-3 in Los Angeles

19.11.2014 | 84736 mal angesehen

Auf der Los Angeles Auto Show 2014 stellt Mazda ei...

Mazda CX-5 ist Allrad-Auto des Jahres

22.03.2013 | 44150 mal angesehen

Der Mazda CX-5 gehört zu den Allrad-Autos des Jahr...

Mazda CX-3 – So schön und innovativ kann ein kleiner Crossover-SUV sein

18.03.2015 | 43613 mal angesehen

Mazda läutet eine neue Ära grenzenlosen Fahrvergnü...

Mazda CX-5 Benziner überzeugt im ADAC EcoTest

30.10.2012 | 36617 mal angesehen

Nach dem Mazda CX-5 Diesel erreichte nun auch der...