hero Mazda3

Rekordverdächtig: 19 Mazda Cosmo Sport im Konvoi

20.08.2009
2891 mal angesehen
seats

Mit dem Treffen von insgesamt 19 Cosmo Sport Fahrzeugen gipfelte das internationale Cosmo-Treffen letzte Woche in Gersthofen bei Augsburg. Ein einzigartiges Ereignis, denn das Mazda Sportcoupé wurde nie in Europa eingeführt, sondern in äußerst geringer Stückzahl produziert und ausschließlich in Japan verkauft. Erst als Oldtimer schafft der Cosmo Sport den Sprung nach Deutschland.

Organisiert vom langjährigen Mazda Händler Auto Frey aus Gersthofen, trafen sich Mitglieder des Cosmo Owners Club und Fans der Wankel-Ikone aus der ganzen Welt vom 10. bis 15. August bei Augsburg. 14 der 19 Fahrzeuge wurden eigens per Schiff aus Japan nach Antwerpen und weiter nach Deutschland transportiert. In gutem Zustand hat ein solcher Cosmo einen derzeitigen Wert von 50.000 bis 70.000 Euro.

Neben ausgiebigen Fahrten mit den automobilen Raritäten auf Autobahn, Landstraße und in der Stadt standen auch Ausflüge zu den schönsten Zielen Süddeutschlands auf dem Programm. So machten die insgesamt 50 Teilnehmer - darunter viele Japaner, aber auch Schweizer, Österreicher, Griechen, Engländer und US-Amerikaner - beispielsweise Stopp im Münchener Olympiapark, im Hofbräuhaus und Schloss Neuschwanstein. Und natürlich durfte auch eine Tour nach Lindau mit Besuch des Wankel-Institutes und des ehemaligen Wohnhauses von Felix Wankel nicht fehlen.

Darüber hinaus hatten die Wankel-Freunde Gelegenheit, den umfassend modifizierten Mazda RX-8 zu begutachten, den Mazda Motors Deutschland bei diesem Treffen noch vor der offiziellen Markteinführung vorstellte. Der Ur-Enkel des Mazda Cosmo Sport stellt die jüngste Mazda Sportwagen-Generation mit Kreiskolbenmotor. Mazda ist als einziger Automobilhersteller diesem Antriebskonzept treu geblieben und setzt den Kreiskolbenmotor aktuell im Sportwagen Mazda RX-8 ein.


Mazda Cosmo 110 Sport

Der Cosmo 110 S war das erste Serienauto mit Zweischeiben-Kreiskolbenmotor und ging 1967 kurz vor dem NSU Ro 80 in Produktion. Der Motor 10A verfügt über ein Kammervolumen von 2 x 491 ccm, entwickelt 110 PS bei 7.000 U/min und ein maximales Drehmoment von 142 Nm bei 5.000 U/min. Mantel und Seitenteile bestehen komplett aus Aluminium. Die Mantellauffläche ist hart verchromt, die Seitenteile sind mit Stahl und Molybdän beschichtet. Exakt 1.176 Exemplare des exklusiven Sportcoupés verließen bis 1972 die Werkshallen.

Immer auf dem Laufenden:

Am häufigsten angesehen:

Weltpremiere für den Mazda CX-3 in Los Angeles

19.11.2014 | 84736 mal angesehen

Auf der Los Angeles Auto Show 2014 stellt Mazda ei...

Mazda CX-5 ist Allrad-Auto des Jahres

22.03.2013 | 44150 mal angesehen

Der Mazda CX-5 gehört zu den Allrad-Autos des Jahr...

Mazda CX-3 – So schön und innovativ kann ein kleiner Crossover-SUV sein

18.03.2015 | 43613 mal angesehen

Mazda läutet eine neue Ära grenzenlosen Fahrvergnü...

Mazda CX-5 Benziner überzeugt im ADAC EcoTest

30.10.2012 | 36617 mal angesehen

Nach dem Mazda CX-5 Diesel erreichte nun auch der...