hero Mazda3

Marktstart für den Mazda CX-3

15.06.2015
11325 mal angesehen
seats

Mit dem ersten kleinen Crossover-SUV in der Unternehmensgeschichte setzt Mazda seine Modelloffensive fort. Den Marktstart des neuen Mazda CX-3 feiern die Händler mit einer PremierenParty am Wochenende 19./20. Juni. Die Preise für das fünfte Mazda Modell mit der ausdrucksstarken KODO Designsprache und den innovativen SKYACTIV Technologien beginnen bei 17.990 Euro. Alle Kunden, die sich auf der PremierenParty für den Kauf des neuen Mazda CX-3 entscheiden, erhalten eine Sonderausstattung gratis und profitieren so von einem Preisvorteil von bis zu 1.300 Euro. 

Der kleine Bruder des überaus erfolgreichen Mazda CX-5 ist nicht nur optisch eine Augenweide, sondern bietet auch zahlreiche Extras, die in dieser Fahrzeugklasse nicht üblich sind. Kunden können zwischen den vier Ausstattungslinien Prime-Line, Center-Line, Exclusive-Line und Sports-Line wählen. So verfügt der Mazda CX-3 über ein ergonomisches und intuitives Bediensystem, Smartphone-Konnektivität mit dem MZD Connect Konnektivitätskonzept und zahlreiche hochmoderne Assistenz- und Sicherheitssysteme wie beispielsweise City-Notbremsassistent (SCBS), Spurwechselassistent Plus (BSM), Spurhalteassistent (LDWS), Fernlichtassistent (HBC) sowie eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit radargestützter Distanzregelung (MRCC) und Pre-Crash Safety-System mit aktivem Bremseingriff (SBS). 

Markante Details wie der neue Kühlergrill mit sieben horizontalen Lamellen und das kompakte dynamische Design stehen in der Tradition des Mazda KODO Designs und geben ihm eine neue individuelle Note, die sich auch im hellen und großzügigen Innenraum fortsetzt. Der Eindruck konzentrierter Energie, den der Grill hervorruft, setzt sich über das verchromte Flügelmotiv bis in die Scheinwerfer fort. Diese sind in den höheren Ausstattungen Exclusive-Line und Sports-Line serienmäßig in hochmoderner, besonders leuchtstarker und effizienter LED-Ausführung für das Fahr- und Tagfahrlicht verbaut. 

Für den Antrieb des Mazda CX-3 stehen drei lebhafte und effiziente SKYACTIV Motoren zur Wahl: Die beiden Benzin-Direkteinspritzer SKYACTIV-G 120 (Frontantrieb; Verbrauch 5,9l/100 km; CO2: 137 g/km) sowie SKYACTIV-G 150 (Allradantrieb; Verbrauch 6,4l/100 km; CO2: 150 g/km) leisten 88 kW/120 PS bzw. 110 kW/150 PS. Dazu kommt ein komplett neuer, von Mazda entwickelter Diesel SKYACTIV-D 105 mit 77 kW/105 PS mit Front- (Verbrauch: 4,0 l/100km, CO2: 105 g/km) oder Allradantrieb (Verbrauch: 4,7 l/100km, CO2: 123 g/km). Alle Motoren sind ab Werk an ein manuelles 6-Gang-Getriebe gekoppelt, optional steht für beide Benziner sowie für den Diesel mit Allradantrieb das 6-Stufen-Automatikgetriebe SKYACTIV-Drive zur Verfügung, das mit schnellen Schaltvorgängen und direkter Kraftübertragung überzeugt. Serienmäßig an Bord ist bei allen Motorisierungen zudem das Start-Stopp-System i-stop; das Kondensator-basierte Bremsenergie-Rückgewinnungssystem i-ELOOP ist in der leistungsstärkeren SKYACTIV-G 150 Version serienmäßig.

 

Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2 - Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Mazda Motors (Deutschland) GmbH, Hitdorfer Straße 73, 51371 Leverkusen unentgeltlich erhältlich ist.

Immer auf dem Laufenden:

Am häufigsten angesehen:

Weltpremiere für den Mazda CX-3 in Los Angeles

19.11.2014 | 85132 mal angesehen

Auf der Los Angeles Auto Show 2014 stellt Mazda ei...

Mazda CX-5 ist Allrad-Auto des Jahres

22.03.2013 | 45287 mal angesehen

Der Mazda CX-5 gehört zu den Allrad-Autos des Jahr...

Mazda CX-3 – So schön und innovativ kann ein kleiner Crossover-SUV sein

18.03.2015 | 45032 mal angesehen

Mazda läutet eine neue Ära grenzenlosen Fahrvergnü...

Mazda CX-5 Benziner überzeugt im ADAC EcoTest

30.10.2012 | 37499 mal angesehen

Nach dem Mazda CX-5 Diesel erreichte nun auch der...