hero Mazda3

Mazda CX-5 feiert Weltpremiere

02.08.2011
3257 mal angesehen
seats

Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2011 in Frankfurt (13. bis 25. September 2011) feiert Mazda die Weltpremiere des neuen Mazda CX-5. Das kompakte Crossover-SUV kombiniert die komplette Bandbreite der innovativen SKYACTIV Technologien mit der neuen Mazda Designsprache "KODO – Soul of Motion".


Komplette Bandbreite bahnbrechender SKYACTIV Technologien

Der neue Mazda CX-5, der im Frühjahr 2012 in Deutschland eingeführt wird, verkörpert den für Mazda Fahrzeuge typischen Fahrspaß-Charakter. Das von präziser Rückmeldung und hohem Komfort geprägte Fahrerlebnis verbindet sich im neuen CX-5 mit herausragender Umweltverträglichkeit und Sicherheit. Verantwortlich dafür sind die bahnbrechenden SKYACTIV Technologien einschließlich neuer Benzin- und Dieselmotoren, manueller und automatischer Getriebe sowie neuer Fahrwerke und Karosserien.

In Europa wird das Antriebsprogramm des CX-5 den neuen SKYACTIV-G 2.0 l Benzinmotor und den neuen SKYACTIV-D 2.2 l Dieselmotor in zwei Leistungsstufen umfassen. Beide Motoren arbeiten mit dem bislang unerreichten Verdichtungsverhältnis von 14:1 und erzielen dadurch eine beeindruckende Effizienz. Mazda strebte in der Entwicklung für die SKYACTIV-D 2,2-Liter-Motorisierung CO2-Emissionen von unter 120 g/km an (Frontantrieb, SKYACTIV-MT 6-Gang-Schaltgetriebe und i-stop).


Design im Stile der neuen Formensprache "KODO – Soul of Motion"

Als erstes Serienfahrzeug präsentiert sich der CX-5 zudem in der neuen Designsprache "KODO – Soul of Motion"; erste Ausblicke auf diese Formensprache hatte Mazda zuvor mit den Konzeptfahrzeugen SHINARI und MINAGI gewährt. Gekennzeichnet wird das Designthema unter anderem durch die neue Frontansicht mit einem markanteren Familiengesicht und eine den gesamten Karosseriekörper durchdringende Dynamik, die Vitalität und Agilität zum Ausdruck bringt.

Neben dem CX-5 präsentiert Mazda auf der IAA den überarbeiteten Mazda3. Der erfolgreiche Kompaktwagen zeigt sich mit zahlreichen Design-Modifikationen am Exterieur und im Interieur, bietet ein höheres Qualitätsniveau, vermittelt noch mehr Fahrdynamik und weist geringere CO2-Emissionen auf.

Die 64. IAA in Frankfurt ist am 13. und 14. September 2011 für die Presse geöffnet. Die Mazda Pressekonferenz findet am Dienstag, 13. September, von 14.15 Uhr bis 14.30 Uhr statt.

Information über Kraftstoffverbrauch, CO2-Emission und Stromverbrauch gemäß Richtlinie 1999/94/EG:

* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtigen geltenden Fassung) ermittelt. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffs bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emission eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Abweichende Werte können sich in der Praxis auch durch Umwelteinflüsse, Straßen- und Verkehrsverhältnisse sowie Fahrzeugzustand, zusätzliche Ausstattung und Fahrzeugbeladung ergeben.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der auch an allen Verkaufsstellen und bei der Mazda Motors (Deutschland) GmbH, Hitdorfer Straße 73, 51371 Leverkusen unentgeltlich erhältlich ist.

 

** CO2-Effizienz, auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.