hero Mazda3

Premiere für den Mazda6

27.09.2012
2582 mal angesehen
seats

Mit dem neuen Mazda6 zündet Mazda die zweite Stufe der SKYACTIV Technologieoffensive. Das neue Mittelklasse-Modell, das auf dem Pariser Automobilsalon (bis 14. Oktober 2012) als Kombi und Limousine vorgestellt wird, ist nach dem Kompakt-SUV CX-5 das zweite Modell der Marke, das mit den hocheffizienten neuen Technologien ausgerüstet ist. Die sparsamen und kraftvollen SKYACTIV Benzin- und Dieselmotoren versprechen neue Bestwerte im Mittelklassesegment bei Verbrauch und Emissionen in Verbindung mit einem souveränen Fahrerlebnis an Bord des neuen Mazda6. Dank der neuen SKYACTIV Technologie-Komponenten wird es sowohl für den Benziner wie auch den Diesel die 6-Gang-Automatik SKYACTIV-Drive geben, die schon bei ihrem Einsatz im Mazda CX-5 von der Presse hoch gelobt wurde. Die Markteinführung der dritten Modellgeneration der japanischen Mittelklasse-Baureihe ist in Deutschland für Anfang 2013 geplant.

Während die neue KODO Designsprache der Limousine wie dem Kombi einen höchst dynamischen und eleganten Auftritt verleiht, setzt der Mazda6 neben Effizienz und Fahrvergnügen auch mit seinem geringen Gewicht Akzente in seiner Klasse. Verantwortlich dafür ist die umfassende Gewichtsoptimierung der neuen SKYACTIV-Karosserie und des SKYACTIV-Fahrwerks. Beide Komponenten verbinden Leichtbau mit erhöhter Festigkeit und tragen damit zu noch höherer Fahrstabilität bei. Für ein deutliches Komfortplus sorgen Bestwerte bei Bein- und Kniefreiheit im Fond sowie ein nochmals deutlich verringertes Geräusch- und Vibrationsniveau im Innenraum.

Premiere feiert zudem das regenerative Bremssystem i-ELOOP, das als erstes Pkw-System seiner Art mit einem elektrischen Doppelschicht-Kondensator arbeitet und damit eine besonders effiziente Nutzung der zurückgewonnenen Bremsenergie für den Betrieb der elektrischen Fahrzeugsysteme erlaubt. Vor allem unter Alltagsbedingungen ergibt sich dadurch nochmals eine signifikante Verbrauchssenkung von bis zu 10%, da die elektrischen Systeme praktisch ausschließlich mit der Energie des i-ELOOP Systems betrieben werden können.

Mit dem neuen Mazda6 führt Mazda desweiteren eine Vielzahl neuer aktiver Sicherheitstechnologien ein, die unter dem Begriff „i-ACTIVSENSE“ zusammengefasst werden. Dazu zählt unter anderem eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit radargestützter Distanzregelung, die automatisch einen definierten Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug hält. Zudem kommt optional das neue ‚Pre-Crash-Safety‘-System mit aktivem Bremseingriff zum Einsatz, das im Geschwindigkeitsbereich zwischen 15 und 145 km/h bei einer drohenden Kollision den Fahrer warnt und notfalls selbstständig eine Notbremsung auslöst.

Immer auf dem Laufenden:

Am häufigsten angesehen:

Weltpremiere für den Mazda CX-3 in Los Angeles

19.11.2014 | 85126 mal angesehen

Auf der Los Angeles Auto Show 2014 stellt Mazda ei...

Mazda CX-5 ist Allrad-Auto des Jahres

22.03.2013 | 45271 mal angesehen

Der Mazda CX-5 gehört zu den Allrad-Autos des Jahr...

Mazda CX-3 – So schön und innovativ kann ein kleiner Crossover-SUV sein

18.03.2015 | 45010 mal angesehen

Mazda läutet eine neue Ära grenzenlosen Fahrvergnü...

Mazda CX-5 Benziner überzeugt im ADAC EcoTest

30.10.2012 | 37481 mal angesehen

Nach dem Mazda CX-5 Diesel erreichte nun auch der...