hero Mazda3

Der neue Mazda3 – Das kompakte Erfolgsmodell

04.03.2014
2259 mal angesehen
seats

Der neue Mazda3 ist in Deutschland erfolgreich gestartet

Erst seit wenigen Monaten auf dem Markt knüpft der neue Mazda3 an die Erfolge seines Vorgängers an. Die dritte Modellgeneration des Kompaktwagens, der als Fünftürer und seit Februar auch als viertürige Stufenhecklimousine erhältlich ist, verzeichnet Zuwachsraten von über 220 Prozent und beflügelt die gewerblichen Mazda Zulassungen. Der Mazda3 vereint sportliche Optik, moderne Technologien und hochwertige Ausstattung zu attraktiven Preisen.

Als drittes Modell der Marke ziert den Mazda3 das dynamische Kodo-Design: Charakteristisch für die schon jetzt vielfach preisgekrönte Formensprache sind die nach hinten versetzte Fahrerkabine und das markentypische Familiengesicht mit dem konturierten Kühlergrill und dem typischen Flügelmotiv, das sich bis zu den raubtierhaft wirkenden Scheinwerfern spannt.

Und so viel Sportlichkeit kommt nicht nur bei den Autofahrern an, sondern auch bei Designexperten: Eine internationale Jury aus unabhängigen Designern, Universitätsprofessoren und Journalisten zeichnete den Mazda3 jüngst mit dem ‚red dot design award‘ aus.

Unter der Motorhaube arbeiten die effizienten SKYACTIV Triebwerke: Zur Wahl stehen drei SKYACTIV-G Benziner und ein SKYACTIV-D Dieselmotor, die ein Leistungsspektrum von 74 kW/100 PS bis 121 kW/165 PS abdecken. Der bei gewerblichen Kunden besonders beliebte 2,2-Liter-Diesel setzt 110 kW/150 PS und ein maximales Drehmoment von 380 Nm schon ab 1.800/min frei, ist dabei aber äußerst sparsam: Mit dem Vierzylinder benötigt der Mazda3 gerade einmal 3,9 Liter je 100 Kilometer bei CO2-Emissionen von 104 g/km (Limousine mit Schaltgetriebe). Zudem erfüllt der SKYACTIV-D 150 die strengen Grenzwerte der Abgasnorm Euro 6 – und zwar ohne teure NOX-Nachbehandlung.

Der Kunde kann zwischen drei Ausstattungsniveaus Prime-Line, Center-Line und Sports-Line wählen: Bereits die Basisversion verfügt über umfangreiche Komfort- und Sicherheitselemente wie eine Klimaanlage, einen Berganfahrassistenten, die dynamische Stabilitätskontrolle (DSC) sowie Lenkradbedientasten für das Mazda Audio-System mit Radio, AUX-Eingang und USB-Anschluss.

Für noch mehr Komfort sorgen in höheren Ausstattungslinien serienmäßig oder optional zahlreiche Annehmlichkeiten: Ab Center-Linie ist beispielsweise das brandneue Mazda Konnektivitäts-Konzept MZD Connect an Bord, mit dem zahlreiche mobile Internet-Funktionen wie die Infotainment-Services von Aha™ und Mazda eigene Apps Einzug in den Mazda3 halten.

Die Topversion Sports-Line verfügt außerdem über ein Head-up Display, das der Mazda3 als eines der ersten Fahrzeuge seines Segments anbietet. Das Active Driving Display projiziert fahrrelevante Informationen wie die aktuelle Geschwindigkeit, Hinweise des Navigationssystems sowie den Status und Warnung der i-ACTIVSENSE Fahrassistenzsysteme direkt in das Blickfeld des Fahrers.

Für Klanggenuss sorgt das Bose® Premium Sound System mit neun Lautsprechern und Bose® Centerpoint®2 Surround Sound Technology.

Für zusätzliche Sicherheit sorgen die optionalen Ausstattungspakete und i-ACTIVSENSE Fahrassistenzsysteme: Mit dem Licht-Paket beispielsweise fährt der Mazda3 mit Bi-Xenon-Scheinwerfern, automatischer Leuchtweitenregulierung, Scheinwerferreinigungsanlage, LED-Tagfahrlicht und LED-Rückleuchten vor.

Das ab Sports-Line erhältliche Technik-Paket umfasst eine Geschwindigkeitsregelanlage mit radargestützter Distanzregelung (MRCC) und Pre Crash Safety-System mit aktivem Bremseingriff (SBS), Fernlichtassistent (HBC), dynamisches Kurvenlicht AFS (Adaptive Front Light System) sowie einen Spurhalteassistenten (LDW).

Der Einstiegspreis liegt bei 14.698 Euro netto für den Fünftürer, die Stufenhecklimousine startet zu Preisen ab 17.639 Euro netto. Neben dem attraktiven Kaufpreis glänzt der Mazda3, wie von SCHWACKE bestätigt, mit im Wettbewerbsvergleich besonders niedrigen Betriebskosten.

Immer auf dem Laufenden:

Am häufigsten angesehen:

Weltpremiere für den Mazda CX-3 in Los Angeles

19.11.2014 | 85103 mal angesehen

Auf der Los Angeles Auto Show 2014 stellt Mazda ei...

Mazda CX-5 ist Allrad-Auto des Jahres

22.03.2013 | 45232 mal angesehen

Der Mazda CX-5 gehört zu den Allrad-Autos des Jahr...

Mazda CX-3 – So schön und innovativ kann ein kleiner Crossover-SUV sein

18.03.2015 | 44964 mal angesehen

Mazda läutet eine neue Ära grenzenlosen Fahrvergnü...

Mazda CX-5 Benziner überzeugt im ADAC EcoTest

30.10.2012 | 37456 mal angesehen

Nach dem Mazda CX-5 Diesel erreichte nun auch der...