hero Mazda3

Mazda3 Bedienkonzept und Konnektivität

05.06.2014
3109 mal angesehen
seats

Intuitiv und innovativ vernetzt

Mit dem Mazda3 läutet der japanische Hersteller eine neue Ära in der Innenraumgestaltung ein. Wesentlicher Bestandteil ist hierbei das neue, innovative und intuitiv zu bedienende Kommunikations- und Infotainment-System ‚MZD Connect‘, welches die Informationen auf einem 7-Zoll-Touchscreen mittig oben auf dem Armaturenbrett darstellt.

Zusätzlich werden alle weiteren für den Fahrer relevanten Informationen in der neu gestalteten Instrumenteneinheit hinter dem Lenkrad angezeigt. Ziel dieser Anordnung ist es, die Ablenkung des Fahrers auf ein Minimum zu reduzieren und eine mühelose und komfortable Bedienung zu fördern.

Für das hohe Maß an Komfort und Funktionalität ist auch der ab der mittleren Ausstattung Center-Linie serienmäßige Multi Commander verantwortlich. Mit Hilfe dieses auf der Mittelkonsole angebrachten Dreh-Drückstellers, der von fünf Tasten für eine schnelle Anwahl umgeben ist, kann der Fahrer zahlreiche Informationen und Funktionen bequem ansteuern.

Eine möglichst intuitive, einfache und sichere Bedienung der Fahrzeugsysteme spielte bei der Entwicklung des neuen Mazda3 auch deswegen eine zentrale Rolle, weil der neue Kompaktwagen zugleich eine Vielzahl neuer Funktionen und Services anbietet. Denn als eines der ersten Fahrzeuge in seiner Klasse bringt er mit dem neuen Konnektivitätssystem ‚MZD Connect‘ zahlreiche Internet-Inhalte ins Auto.

Wer sein Smartphone über Bluetooth® oder USB mit dem Mazda3 System verbindet, hat beispielsweise Zugang zu vielen Fahrzeuginformationen, die über Mazda-eigene Apps abrufbar sind. Dazu zählen Warnhinweise, Wartungserinnerungen und das Eco-Display. Es zeigt den Status und die Aktivität des regenerativen Bremssystems i-ELOOP, des Start-Stopp-Systems i-stop sowie Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen an und liefert dem Fahrer damit wichtige Hinweise zur Effizienz seiner Fahrweise.

Darüber hinaus bietet das ab der mittleren Ausstattungslinie serienmäßige ‚MZD Connect‘ Zugang zu den Infotainment-Services von Aha™: eine breite und stetig wachsende Palette mobiler Infotainment-Inhalte und Services sozialer Medien, wie zum Beispiel Zehntausende von Internet-Radiostationen, Twitter- und Facebook-Feeds, Nachrichten, Hörbücher und mehr. Das Angebot wird sukzessive um weitere nützliche Services ausgebaut.

Ein weiterer Bestandteil des neuen Cockpit-Konzepts ist das in der höchsten Ausstattung Sports-Line serienmäßige Head-up Display, das der Mazda3 als eines der ersten Fahrzeuge seines Segments anbietet. Das ‚Active Driving Display‘ projiziert fahrrelevante Informationen wie die aktuelle Geschwindigkeit, Hinweise des Navigationssystems sowie Warnungen der Fahrassistenzsysteme direkt in das Blickfeld des Fahrers. Er kann diese Inhalte ablesen, ohne dafür den Blick von der Straße wenden zu müssen. Ein weiterer wichtiger Aspekt zur Erhöhung der Sicherheit im Mazda3.

Information über Kraftstoffverbrauch, CO2-Emission und Stromverbrauch gemäß Richtlinie 1999/94/EG:

* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtigen geltenden Fassung) ermittelt. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffs bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emission eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Abweichende Werte können sich in der Praxis auch durch Umwelteinflüsse, Straßen- und Verkehrsverhältnisse sowie Fahrzeugzustand, zusätzliche Ausstattung und Fahrzeugbeladung ergeben.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der auch an allen Verkaufsstellen und bei der Mazda Motors (Deutschland) GmbH, Hitdorfer Straße 73, 51371 Leverkusen unentgeltlich erhältlich ist.

 

** CO2-Effizienz, auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Immer auf dem Laufenden:

Am häufigsten angesehen:

Weltpremiere für den Mazda CX-3 in Los Angeles

19.11.2014 | 84723 mal angesehen

Auf der Los Angeles Auto Show 2014 stellt Mazda ei...

Mazda CX-5 ist Allrad-Auto des Jahres

22.03.2013 | 44117 mal angesehen

Der Mazda CX-5 gehört zu den Allrad-Autos des Jahr...

Mazda CX-3 – So schön und innovativ kann ein kleiner Crossover-SUV sein

18.03.2015 | 43582 mal angesehen

Mazda läutet eine neue Ära grenzenlosen Fahrvergnü...

Mazda CX-5 Benziner überzeugt im ADAC EcoTest

30.10.2012 | 36599 mal angesehen

Nach dem Mazda CX-5 Diesel erreichte nun auch der...