hero Mazda3

Mazda in Genf: Die Zukunft der Mittelklasse

07.03.2012
2554 mal angesehen
seats

Mit der Europapremiere des Konzeptfahrzeugs Takeri wirft Mazda auf dem Genfer Automobilsalon (8. bis 18. März 2012) einen Blick in die Zukunft der Mittelklasse. Dank der neuen KODO Designsprache und der innovativen SKYACTIV-Technologien gibt die Limousine konkrete Hinweise darauf, wie die nächste Generation des Mazda6 aussehen könnte und mit welcher Technik sie bestückt werden dürfte.

Der Antriebsstrang des Takeri besteht vollständig aus der neuen SKYACTIV-Technologie, die auch die Motoren-Getriebe-Kombination ‚Diesel-Automatik‘ mit serienmäßigem Start-Stopp-System i-Stop – genau wie im CX-5 verfügbar – beinhaltet. Dies verspricht eine hochmoderne Verbindung von Fahrvergnügen und Effizienz. Erstmals zeigt Mazda im Takeri zudem das neu-entwickelte regenerative Bremssystem i-ELOOP. Es ist das weltweit erste System seiner Art im Pkw-Bau, das mit einem Kondensator arbeitet, und ab 2012 in neuen Mazda Fahrzeugen zum Einsatz kommt. i-ELOOP wandelt die Bewegungsenergie des Fahrzeugs in elektrische Energie um und versorgt damit die Klimaanlage, das Audiosystem und zahlreiche weitere elektrische Komponenten. Unter Alltagsbedingungen mit häufigem Wechsel zwischen Beschleunigungs- und Bremsvorgängen senkt i-ELOOP aufgrund seines technischen Konzeptes den Kraftstoffverbrauch um rund zehn Prozent.

Immer auf dem Laufenden:

Am häufigsten angesehen:

Weltpremiere für den Mazda CX-3 in Los Angeles

19.11.2014 | 85126 mal angesehen

Auf der Los Angeles Auto Show 2014 stellt Mazda ei...

Mazda CX-5 ist Allrad-Auto des Jahres

22.03.2013 | 45271 mal angesehen

Der Mazda CX-5 gehört zu den Allrad-Autos des Jahr...

Mazda CX-3 – So schön und innovativ kann ein kleiner Crossover-SUV sein

18.03.2015 | 45010 mal angesehen

Mazda läutet eine neue Ära grenzenlosen Fahrvergnü...

Mazda CX-5 Benziner überzeugt im ADAC EcoTest

30.10.2012 | 37481 mal angesehen

Nach dem Mazda CX-5 Diesel erreichte nun auch der...