Mazda3 4-Türer

Es gibt einen Unterschied zwischen
außergewöhnlich und unvorhersehbar.
Wir haben ihn schrumpfen lassen


Die moderne Technik zeigt es: Was heute noch außergewöhnlich ist, kann bald schon zum Alltag gehören. Hingegen scheint es schon viel schwieriger, Unvorhersehbares sichtbar zu machen. Obwohl man es sich doch oft wünschen würde. Gerade, wenn es um die Sicherheit im Straßenverkehr geht. Mit dem Mazda3 ist uns dies gelungen. Mit vorhersehbaren Folgen: 5 Sterne und damit die höchste Auszeichnung im Euro NCAP dank zahlreicher passiver und aktiver Sicherheitsausstattungen.


Zentrales Sicherheitselement ist hierbei das Mazda Aufprallenergie-Verteilungs- und Absorptionssystem im Zusammenspiel mit dem Mazda3 Airbag-System mit Front- und Seiten-Airbags für Fahrer und Beifahrer sowie Kopf-Schulter-Airbags vorne und hinten.


Dank der Bi-Xenon-Hauptscheinwerfer mit adaptivem Kurvenlicht sehen Sie mehr von der Straße. Für mehr Sicherheit vor Ihnen. Die Notbrems-Warnblinkautomatik sowie besonders schnell ansprechende LED-Heckleuchten sorgen hingegen für mehr Sicherheit hinter Ihnen.


Der Spurwechselassistent (RVM) wurde sogar mit dem „Euro NCAP Advanced Award“ ausgezeichnet. Seine Radarüberwachung des toten Winkels zeigt vielleicht am deutlichsten, was wir meinen, wenn wir Dinge plötzlich sichtbar machen. Nur damit sie irgendwann selbstverständlich zum Alltag gehören.

Ab 3,9 l/100 km

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus*

Ab 104 g/km

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus*

Aktive Sicherheit Intelligente Unterstützung für den Fahrer

Mazda3 Aktive Sicherheit

Manchmal muss man eben weit voraussehen, bevor es zu nah wird

 

Schlechte Sichtverhältnisse und wechselhafter Verkehrsfluss können einem den schönsten Fahrspaß schnell verderben. Und sie führen zu Ermüdung und Unaufmerksamkeit. Häufige Folge: ein Auffahrunfall.

Die Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit radargestützter Distanzregelung (MRCC) und das Pre Crash Safety-System mit aktivem Bremseingriff unterstützen Sie proaktiv bei der Vermeidung solcher Unfälle.

Der Radarsensor des MRCC erfasst vorausfahrende Fahrzeuge, Geschwindigkeit und Bremsen werden hierbei für einen sicheren Abstand automatisch gesteuert. Als Fahrer  können Sie zwischen vier Einstellungen wählen, ganz Ihrer Verkehrslage angepasst. Das System arbeitet in einem Bereich zwischen 30 bis 200 km/h und erfasst Fahrzeuge in einer Entfernung von bis zu 140 Metern.

Das Pre Crash Safety-System mit aktivem Bremseingriff (SBS) erkennt – ebenfalls radarbasiert – den Abstand zwischen Ihnen und einem Hindernis und errechnet den Zeitpunkt des Erreichens. Droht eine Kollision warnt das System und fordert Sie durch ein Signal im Display zum Bremsen auf.

Video: City-Notbremsassistent (SCBS) Mazda Fahrassistenzsysteme

Hohe Aufmerksamkeit trifft niedrige Geschwindigkeit

 

Ein Infrarot-Lasersensor ermittelt beim City-Notbremsassistenten SCBS (Smart City Brake Support) bei Geschwindigkeiten zwischen 4 und 30 Stundenkilometern aktiv den Abstand und die Differenzgeschwindigkeit zum vorausfahrenden Fahrzeug. Wenn der errechnete Abstand zu gering ist, bremst der City-Notbremsassistent selbstständig.

Video: Spurwechselassistent (RVM) Mazda Fahrassistenzsysteme

Ihr automatischer Schulterblick


Er sieht was, was Sie nicht sehen: der Spurwechselassistent (RVM). Er überwacht bei Spurwechseln ab Geschwindigkeiten von 30 km/h per Radar den Bereich neben und hinter dem Fahrzeug – inklusive des „toten Winkels“.


Befindet sich ein Fahrzeug im überwachten Bereich, werden Sie optisch durch eine Warnleuchte im Außenspiegel und bei gesetztem Blinker zusätzlich akustisch durch einen Warnton auf die Gefahr aufmerksam gemacht.


Der Mazda Spurwechselassistent (RVM) wurde 2011 mit dem Euro NCAP-Award ausgezeichnet.

Mazda Zubehör

Mazda3 Zubehör

Gestalten Sie Ihren Mazda3 ganz nach Ihren individuellen Wünschen - mit dem Mazda3 Zubehör.

Zum Mazda3 Zubehör-Katalog
Mazda Garantien

Die Mazda Garantien

Informieren Sie sich jetzt über unsere Garantieleistungen für Ihren Mazda Neuwagen.

Mehr erfahren

Mehr Mazda3 Erfahren Sie mehr über den Mazda3 4-Türer

Was möchten Sie als Nächstes tun?

Abgebildete Fahrzeuge teilweise mit Sonderzubehör und höherwertiger Ausstattung. 


1 Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen der Mazda Motors (Deutschland) GmbH inklusive 19% Mehrwertsteuer zzgl. Überführungskosten. 


2 Repräsentatives Beispiel: Folgende Angaben stellen zugleich das 2/3-Beispiel gem. § 6a Abs. 4 PAngV dar. Mazda VarioOption-Finanzierung, ein Finanzierungsbeispiel der Mazda Finance – einem Service-Center der Santander Consumer Bank AG (Darlehensgeber), Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach, bei 40.000 km Gesamtlaufleistung, für den Mazda3 4-TürerCenter-Line SKYACTIV-G 120 bei € 19.586,80 Kaufpreis (UPE des Herstellers abzüglich eines bei teilnehmenden Mazda Vertragshändlern gewährten Kundenrabatts in Höhe von € 1.703,20), € 16.499,80 Nettodarlehensbetrag, € 3.087,00 Anzahlung, € 159 monatlicher Rate (erste Rate € 158,84), € 9.026,96 kalkulierter Schlussrate, € 16.499,80 Gesamtbetrag, 48 Monaten Laufzeit / Anzahl der Raten, 0,00 % effektivem Jahreszins, 0,000 % p.a. festem Sollzinssatz. Bonität vorausgesetzt. Dieses Angebot ist gültig für Privatkunden bei Kaufvertragsabschluss bis 30.09.2016 und nicht mit dem Inzahlungnahme-Bonus kombinierbar.


4 Beim Kauf eines noch nicht zugelassenen Mazda3 bis 30.09.2016. Kfz-Haftpflicht- und -Vollkaskoversicherung zu 19,00 € Monatsprämie in den ersten 12 Monaten (ab dem 2. Jahr gilt der im Antrag gewählte Tarif der Versicherung für Mazda Fahrer). SB VK 500,00 €/TK 150,00 €. Versicherungsnehmer mind. 23 Jahre alt. Es gelten die Annahmerichtlinien und Bedingungen des Versicherers ALTE LEIPZIGER Versicherung AG, Alte Leipziger-Platz 1, 61440 Oberursel. Nicht gültig für Full-Service-Leasing Verträge. Nur bei teilnehmenden Mazda Partnern.

 

Information über Kraftstoffverbrauch, CO2-Emission und Stromverbrauch gemäß Richtlinie 1999/94/EG:

 

Kraftstoffverbrauch/CO2-Emissionen für den Mazda3 SKYACTIV-G 120:

Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 5,1 l/100 km;
CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus*: 119 g/km.
CO2-Effizienzklasse**: B

 

Kraftstoffverbrauch/CO2-Emissionen für den Mazda3 SKYACTIV-G 120 SKYACTIV-Drive:

Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 5,6 l/100 km;
CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus*: 128 g/km.
CO2-Effizienzklasse**: B

 

Kraftstoffverbrauch/CO2-Emissionen für den Mazda3 SKYACTIV-D 150:

Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 3,9 l/100 km;
CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus*: 104 g/km.
CO2-Effizienzklasse**: A+


* Information über Kraftstoffverbrauch, CO2-Emission und Stromverbrauch gemäß Richtlinie 1999/94/EG: Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtigen geltenden Fassung) ermittelt. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffs bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emission eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Abweichende Werte können sich in der Praxis auch durch Umwelteinflüsse, Straßen- und Verkehrsverhältnisse sowie Fahrzeugzustand, zusätzliche Ausstattung und Fahrzeugbeladung ergeben. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der auch an allen Verkaufsstellen und bei der Mazda Motors (Deutschland) GmbH, Hitdorfer Straße 73, 51371 Leverkusen unentgeltlich erhältlich ist. 

** CO2-Effizienz, auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.